Zur Navigation springen

Zum Inhalt springen

Trainer

Seit 1994 führen wir Trainings durch, sammeln Erfahrung und erweitern beständig unser pädagogisches und kynologisches Fachwissen. Trotz sicherlich verschiedener Lebenshintergründe verbindet uns die große Liebe zum Hund. Im Umgang mit Ihnen und Ihren Hunden ist uns wichtig, dass Sie Ihren Liebling bestens kennen und verstehen lernen. Egal ob Sie einen Familienhund haben oder lieber ganz sportlich unterwegs sein wollen, Sie sind uns herzlich willkommen!

 

Gerhard Welkener

Unvorstellbar für Gerd: ein Leben ohne Hunde, Hundesport und Hundefreunde, eben interessierte Menschen, an die er sein angehäuftes Wissen, seine in Jahrzehnten gesammelten Erfahrungen, vor allem aber seine tiefe Liebe zum Partner Hund weitergeben könnte! Hunde faszinieren ihn seit frühester Jugend. 25 Jahre aktiver Hundesport im Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. brachten ganz eigene Erfahrungen und Erkenntnisse, Aufzucht und Zucht Deutscher Schäferhunde ermöglichten intensive Erlebnisse und komplexe Einblicke in das Wesen und Verhalten seiner Hunde.

Lebenslanges Lernen, jährliche Weiterbildungen, eine herausragende Beobachtungsgabe und ein tiefes Verständnis für die Mensch-Hund-Beziehung prägen seit 1994 das Training an Gerds eigener Hundeschule unter dem Namen PRO DOG. Immer im Fokus: das Miteinander von Mensch und Hund auf ihrem Weg zu vertrauensvoller Zusammenarbeit im Team.

Als lizenzierter Übungsleiter, Ausbilder von Sport- und Begleithunden und Verhaltenstrainer lehrt er nicht nur mit Herz und Seele und jeder Menge Hundeverstand, sondern arbeitet auch eng mit den Ordnungsämtern der Stadt Melle und dem Osnabrücker Landkreis und mit dem Tierschutz zusammen, hilft und berät in Tierheimen und Kliniken bei Verhaltensauffälligkeiten von Problemhunden.

Als Mitgründer der Regionalgruppe Landkreis Osnabrück des Vereins „Tiere helfen Menschen“, motiviert und schult er BesuchshundeTeams, leitet unter dem Namen PRO DOG aktiv die Ausbildung von Behindertenbegleithunden und Therapiebegleithunden sowie das Sondertraining für Hundeführer, die ihren Teampartner Hund in der tiergestützten Therapie einsetzen möchten.

Gerd Welkener ist zudem einer von zwei Inhabern und Geschäftsführern des Meller Metallunternehmens GLA-WEL GmbH. Hier werden unter anderem spezielle Hundetransporter und Hundeboxen gebaut, Tierklinikeinrichtungen gefertigt und Fahrzeugausbauten für Privatzüchter und Behörden ausgeführt.

Seiner ganz eigenen Philosophie folgend, lehrt er Hundeführern die für ihn vorrangig wichtigen, und alles entscheidenden Fähigkeiten, die man braucht, um das Vertrauen unseres Partners Hund zu gewinnen: Das „Sich üben“ in Disziplin, Verlässlichkeit, Sicherheit und Orientierung, damit Hund und Mensch zum vertrauensvollen Team zusammenwachsen können.

Anika Welkener

Anika Welkener (Jahrgang 1985) ist qualifizierte Trainerin bei PRO DOG und unterstützt Gerd Welkener rund um die Planung und Organisation des Hundetrainings. Anika Welkener leitet außerdem die PRO DOG Hundepension und sorgt zusammen mit ihrem Team aus freundlichen und kompetenten Fachkräften dafür, dass unsere tierischen Pensionsgäste alles bekommen, was notwendig ist sich wohl zu fühlen – und weit darüber hinaus!

Anika Welkener ist geprüfte Verhaltensberaterin und Hundeerzieherin (IHK/BHV) und dazu berechtigt die Sachkundeprüfung nach NHundG abzunehmen. Neben der Erlaubnis nach „§11 Abs. 1 Nr. 8 f Tierschutzgesetz zum Ausbilden von Hunden für Dritte und zur Anleitung der Ausbildung von Hunden durch den Tierhalter“ ist sie aktives Mitglied des SV und hat dort eine Übungsleiterlizenz des SV LG Ostwestfalen-Lippe erworben.

Sie hat als Trainerin in ihren Gruppen besonders viel Spaß daran, sich immer wieder neue Trainingsmöglichkeiten auszudenken und Hunde und Hundebesitzern jeden Alters etwas anzubieten – alle sollen auf ihre Kosten kommen, lernen soll und kann jeder etwas! Agility, Hoopers und Longieren, aber die Fährtensuche sind ihr Metier.

Anika reitet leidenschaftlich gerne und bildet seit Jahren Pferde aus – diese Erfahrungen aus der Pferdehaltung und dem Pferdesport übertragen sich auf ihr Training: Ausdauer, Geduld und Feinfühligkeit für die Tiere, für die wir große Verantwortung tragen, das sind ihre Markenzeichen. Sie ist davon überzeugt:

„Jedes Tier, jeder Hund hat seine Stärken – man muss sie nur sehen und sie aktiv fördern, dann kommen Gehorsam und Spaß fast von alleine. Was aus dem Hund heraus an Interesse und Talent schon da ist, das entdecken wir gemeinsam und entwickeln es dann weiter.“

Anika hat verschiedene Fort- und Weiterbildungen absolviert, sich z. B. mit dem Verhalten und der Körpersprache von Hunden, Diensthunden und so genannten „Problemhunden“ beschäftigt. Außerdem hat sie eine Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin abgeschlossen und sich mit der Ernährung und Physis von Hunden auseinandergesetzt. Ihr Wissen um viele Hintergründe zu Verhalten, Ausbildung, Pflege und Gesundheit von Hunden gibt sie gerne und mit viel Begeisterung weiter.

Gerhard Welkener mit Schäferhundrüde Hill

Gerd Welkener mit Schäferhundrüde Hill aus eigener Zucht „Zwinger vom Oldendorfer Berg“

Gerhard Welkener mit Schäferhundrüde Hutch

Gerd Welkener mit seinem Schäferhund „Hutch vom Oldendorfer Berg“

Ohne Worte

Ohne Worte